Almetalmarathon 2020

Aktualisiert: Juni 4




Die Online-Anmeldung für die Läufe des 4. Almetal-Marathons ist auf der Internet-Plattform www.myraceresult.com geöffnet. Da es bis zum 18. Oktober noch eine Weile hin ist, geht das Organisationsteam zurzeit noch davon aus, dass die Veranstaltung, bestehend aus dem Marathonlauf selbst sowie den zwei Halbmarathonläufen „Oberes Almetal" und „Unteres Almetal'' planmäßig auf Basis der Ausschreibung stattfinden kann. Natürlich ist es aber möglich, dass im Laufe der Zeit aufgrund der andauernden Corona-Krise zusätzliche Auflagen hinzukommen. „Die werden wir aus heutiger Sicht aber sicherlich meistern", so Ulrich Böckler und betont: ,,Die Erhaltung unseres höchsten Guts, der Gesundheit aller Aktiven, Helfer und Zuschauer, ist dabei natürlich zu jedem Zeitpunkt unser vorrangiges Ziel." Im vorigen Jahr gab es mehr als 330 Finisher. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 500 begrenzt. Start ist in Harth-Ringelstein (Rin- gelsteiner Wald), das Ziel ist der Paderborner Ahorn-Sportpark. An der Strecke gibt es 14 Verpflegungspunkte. Verantwortlicher Veranstalter ist der Lauftreff des TSV Wewer, der sich erneut der Unterstützung aller zwölf Sportvereine im Paderborn/Bürener Almetal gewiss sein darf. Für den Fall, dass die Durchführung des Almetal-Marathons in seiner tradi- tioneller Form wegen der Schwere möglicher Auflagen nicht zumutbar ist oder die Austragung aufgrund behördlicher Verfügungen „mehr oder weniger kurzfristig verboten" oder seitens der Verbände dringend davon abgeraten wird, ,,denken wir bereits heute über Alternativen nach", erzählt Böckler, der gerne Fragen beantwortet (Telefon 0160-3703767. E- Mail: ulrich-boeckler@t-online.de). Aktuelle Infos im Internet:

Quelle: Westfälisches Volksblatt www.almetal-marathon.de




0 Ansichten