Köln besiegt Hannover 5:3

Ein tolles Fußballspiel sahen die 350 Zuschauer am vergangenen Samstag in Weine. Beim Test der beiden A-Jugend-Bundesligisten von Hannover 96 und dem 1.FC Köln waren Spielwitz und Tempo an der Tagesordnung. Dabei waren die Kölner von Beginn an immer einen Tick schneller als die Jungs aus Hannover und führten zur Halbzeit verdient mit 3:0. Nach dem 4:0 war das Spiel eigentlich schon gelaufen, doch die jungen Geißböcke mussten ihrem Tempo etwas Tribut zollen und so kam Hannover auf zunächst 2:4 heran. Endstand war dann schließlich 5:3 für die Kölner. In beiden Teams standen Spieler auf den Platz, die mit den Profis trainieren und teilweise sogar mit Profiverträgen bereits ausgestattet sind – der ein oder andere zukünftige Bundesligaspieler war also wieder in Weine zu sehen. Besonders schön für die Fussballfans aus Nah und Fern waren der Besuch von Ex-Profi Kevin McKenna, der als Pate der U19 des 1.FC Köln fungiert und von Frank Schäfer, Ex-Bundesligatrainer der Kölner Profis und aktueller Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Dies zeigt, welchen Stellenwert die Veranstaltung des SVC Weine mittlerweile genießt. Für das kommende Jahr plant der Verein wieder ein Vorbereitungsspiel zweier A-Jugend-Bundesligisten.




0 Ansichten